Präventionsveranstaltung zum Thema Verhütungsmethoden

Am Freitag, den 01.03.2024 fand an unserer Schule ein Workshop zum Thema Verhütungsmethoden für die Klassen 8 und G9 statt. Geleitet wurde der Workshop von Frau Kanetzky und Frau Zölfl-Setschödi von der staatlichen Schwangerenberatung aus Neumarkt.
Der Workshop ist Teil des schulischen Sexualerziehungskonzepts und soll den Jugendlichen Wissen über verschiedene Verhütungsmethoden vermitteln und ihnen dabei helfen, eine verantwortungsvolle Entscheidung für ihre Sexualität zu treffen.
Die Rückmeldung der Schüler*innen und der Referentinnen war durchweg positiv. Die Jugendlichen waren interessiert und haben sich aktiv am Workshop beteiligt. Sie lobten besonders die Möglichkeit, Fragen zu stellen und offene Antworten zu erhalten. Der Workshop war rundum eine gelungene Veranstaltung, die unseren Jugendlichen wichtige Informationen und Kompetenzen im Bereich der Verhütung vermittelt hat.
Die Schule bedankt sich bei Frau Kanetzky und Frau Zölfl-Setschödi für ihr Engagement und die informative und anschauliche Gestaltung des Workshops und freut sich auf eine erneute Zusammenarbeit mit der staatlichen Schwangerenberatung im kommenden Schuljahr.


Bericht und Bild: Susann Seiz/ 11.03.2024